zum Inhalt
Impressum | Datenschutz
Hallescher Inline Skate Club e.V.

Sie sind hier: Verein > Trainingsstätte / Speedsk… > Chronik unserer Speedskat…

« zurück

Geländewechsel

Speedskatebahn Halle-Neustadt

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!


Mai 2015

Unzählige Verhandlungen, Gespräche, Vereinbarungen und 5 Monate später entschließen sich die Mitglieder des Vereins, das Ausweichgelände am Kinderdorf in Halle-Neustadt zu übernehmen. Für alle Beteiligten bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nachvollziehbar, denn das Gelände in der Ottostraße wurde freiwillig durch den dortigen Sportverein für den Bau der neuen Speedskateanlage zur Verfügung gestellt. Synergien für halles Sportlandschaft und beide Sportvereine waren unmittelbar greifbar, doch es sollte anders kommen...

Die Uhr wurde zurück gedreht, die Mitglieder des Halleschen ISC durften damit ein zweites Gelände beräumen und hatten mit erheblichen finanziellen Mehraufwendungen zu kämpfen. Allen voran die zahlreichen Bäume, der vorhandene Untergrund. Mehrere Tausend Hektar Gelände mussten von sehr hohem Gras und den unzähligen Bäumen beräumt werden, damit die neue Speedskatebahn einen optimalen Platz finden konnte.

Zu DDR-Zeiten wurden das gesamte Areal durch das Haus der jungen Forscher inklusive einer Sternenwarte genutzt, nach der Wende durch den angrenzenden Nachbarverein FSV 67.

 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden