zum Inhalt
Impressum | Datenschutz
Hallescher Inline Skate Club e.V.

Sie sind hier: Verein > HISC > Vereinschronik

« zurück

2018

Läuferlogo rot quer

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!


Nach 2017 feiert das #teamhisc den 2. Deutschen Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Die Nachwuchssportler Pia M. & Hanna D. & Hanna F. (& Laura B.) gewinnen nach Millimeterentscheid das Staffelrennen der Kadetten Damen.
In den Einzelentscheidungen gewinnt Jakob über 200m Sprintverfolgung die Silbermedaille, seine Schwester Hanna erkämpft sich 1x Silber (5.000m Ausscheidung) und 2x Bronze (500m, 3.000m Punkte).
Jan S. erkämpft sich bei den Masters mehrere Top-Sechs-Platzierungen.

Die Norddeutsche Meisterschaften werden wie die Jahre zuvor erfolgreich gewuppt. Das #teamhisc erringt Rang 3 im Medaillenspiegel hinter dem RSV Gera und dem SV Turbine Halle. Zum Team gehörten Nino H. - Leon - Pauline - Janne - Angelina - Greta - Selina - Elias - Hanna D - Hanna F. - Pia - Laura - Eric.
In der Betreuerbesprechung erhält der Hallesche ISC den Zuschlag für die Norddeutsche Meisterschaft 2019.

Hanna F. & Hanna D. & Jakob gehören in 2018 dem deutschen Bundeskader an.

Premiumpartner Firma Oppermann Bau verlängert sein Vereinsengagement im HISC um ein weiteres Jahr. Das Speedteam Oppermann Bau vertreten in 2018 Elias Pescheck, Jakob Frens, Hanna Dinter und Hanna Frens.

Die Firmen BIOSERVICE & Malermeister Sven Lennicke werden neue Werbepartner des Vereins.

Die Firma mpi-Immobilien unterstützt im Rahmen des Vereinssponsorings erstmals mit einer Helmcoverwerbung. Alle Nachwuchssportler des Vereins präsentieren den Sponsor in diesem Jahr mit den neuen Helmkappen auf nationalen Veranstaltungen.

Trainerhelfer Eric absolviert seine Sportassistentenausbildung bei der Sportjugend Sachsen-Anhalt.

Angelina & Greta & Janne & Leon werden für 2018 in den Landeskader von Sachsen-Anhalt berufen. Durch Finanzierung der Firma Mpi erhalten die 4 Vereinssportler einen eigenen Vereinsanzug.

Der 2 Pisten Wettkampf Leipzig Halle erhält seine Erstauflage im Juni dieses Jahres. Mit 230 teilnehmenden Sportler, einen super Schiedsrichterteam und der deutschen Speedskaterstimme überhaupt erleben alle Teilnehmer einen neuen Wettkampf im zukünftigen Rennkalender.

Die Fördermittel für den Bau einer Flutlichtanlage wurden fristgerecht eingreicht. Im Juni des Jahres erhält der Hallesche ISC den Zuschlag für den Neubau.

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum erhält der Verein eine neue Vereinshomepage. Die "gute alte" hatte technisch ausgedient, so dass etwas frisches Neues kreiiert werden musste. Mit der Firma www.lilac-media.de ist, wie wir finden, etwas tolles Neues entstanden.

 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden